Stephan Leppler

Stephan Leppler

Geschäftsführer & Gründer

Die Präsentation weist auf aktuelle Probleme von Transportsystemen hin: Sowohl auf Nutzer-, wie auch Betreiberseite. Diese können durch intelligente Software auf Smartphones gelöst werden. Heutige Probleme wie mangelnde Interoperabilität zwischen verschiedenen Mobilitätsservices, Regionen und die hohe Komplexität stellen die Nutzer vor große Hürden. Sie zwingen die Nutzer sich jede Menge Apps herunterzuladen, sich mit unterschiedlichen Tarifzonen auseinanderzusetzen und alles im Voraus zu planen und festzulegen. MotionTag löst diese Probleme durch das Einreißen von Nutzungshürden, indem wir die Nutzer in das Zentrum des Transportsystems stellen und gleichzeitig Betreiber mit wertvollen Daten zur Optimierung des Betriebs versorgen. Sagt “Hallo” zu nutzungsbasiertem Mobility as a Service mit Bestpreis.

 

Vita

Stephan Leppler ist einer der beiden Gründer und Geschäftsführer von MotionTag. Er hat Umwelttechnik an der TU Berlin studiert und ist fasziniert von technischen Innovationen. Durch über 6 Jahre in der Mobilitätsberatung beim “Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ)” und im Fachbereich “Infrastruktur & Unternehmen” beim Öko-Institut hat er sich große Fachkenntnisse, sowie ein weitreichendes Netzwerk aufgebaut. Bevor Stephan MotionTag mitgegründet hat, hat er 2 Jahre erfolgreich ein Team am InnoZ geleitet. Durch seine stärken in der Bilanzierung und Modellierung wurde er 2013 mit einem nationalen Preis im Bereich E-Mobilität ausgezeichnet.