Matthias Wissmann

Matthias Wissmann

Präsident Verband der Automobilindustrie (VDA)
Vizepräsident Bundesverband Deutsche Industrie (BDI)
Präsident des Internationalen Automobilherstellervereins „Organisation Internationale des Constructeurs d´Automobiles“ (OICA)

Begrüßungsrede carIT Kongress 2017

Die Mobilität von morgen wird eine andere sein: Digitalisierung, Automatisierung, Vernetzung, neue mobilitätsbasierte Services, emissionsfreie Antriebe, Urbanisierung und ein steigendes Mobilitätsaufkommen treiben den Wandel voran. Die IAA 2017 macht diese Zukunft auf einzigartige Weise erlebbar. Der carIT Kongress ist dabei seit Jahren mit seinen hochkarätigen Vortragenden und brandaktuellen Themen ein Highlight der IAA Pkw in Frankfurt am Main. Der carIT Kongress schlägt branchenübergreifend und interdisziplinär Brücken zwischen Unternehmen, etablierten Herstellern und Zulieferern, IT- und Technologieunternehmen, Startups, Vertreterin­nen und Vertretern aus Politik, Gesellschaft und Behörden, als auch den Medien und der allgemeinen Öffentlichkeit, um die Entscheider und Gestalter dieser neuen Innova­tionen zusammenzubringen.

Vita

Matthias Wissmann ist seit 2007 als Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) und als Vizepräsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) tätig. Seit 2016 ist er ebenfalls Präsident des Internationalen Automobilherstellervereins „Organisation Internationale des Constructeurs d´Automobiles“ (OICA). Zuvor hatte der studierte Jurist, Volkswirtschaftler und Politikwissenschaftler verschiedene politische Ämter innerhalb der CDU/CSU-Fraktion bekleidet, darunter den Posten als Bundesminister für Verkehr. Wissmann ist zudem als Rechtsanwalt und als Buchautor aktiv. Zu den Veröffentlichungen des VDA-Präsidenten zählen unter anderem „Deutsche Perspektiven“ (1990) oder „Die Soziale Marktwirtschaft“ (1998).