Die Telekom selbst sammelt derzeit Erfahrungen mit Chatbots im Kundendialog. Per KI sind solche Bots wie Telekoms „Tinka“ in der Lage, bereits äußerst natürlich mit dem Kunden zu kommunizieren. Solche Assistenten können künftig sogar Emotionen von Menschen erkennen und entsprechend reagieren. Auch für die Autobranche werde es in Zukunft interessant, über KI mit dem Kunden in Kontakt zu treten, gibt Bahns der Branche als Denkanstoß mit auf den Weg.